fbpx

DHI-Haartransplantation

Was ist eine Transplantation mit der DHI-Methode?

Es wird die DHI-Haartransplantation (Direkte Haarimplantation) mit einem medizinischen Stift verwendet. Dieser Stift ist sehr dünn, spitz, hat aber aufgrund seiner speziellen Struktur eine Spitze, die in den Haarfollikel eingeführt werden kann. Mit diesem Stift, der von Experten verwendet werden muss, können die gesammelten Transplantate direkt platziert werden, ohne den Kanal zu öffnen. Bei anderen Haartransplantationsmethoden werden das Einstechen und Einsetzen in getrennten Schritten durchgeführt, während der Vorgang durch die DHI-Methode auf einen Vorgang reduziert wird und der Patient mit Komfort und Bequemlichkeit versorgt wird. Die Transplantatentnahme ist genau die gleiche wie bei der FUE-Methode. Durch die dünnen Spitzen des Choi-Pens und die fehlende zweistufige Verarbeitung sind häufigere Pflanzungen möglich. Die DHI-Methode dauert aufgrund der individuellen Platzierung der Transplantate in der Bucht ca. 10-12 Stunden. Vorbereitung, Transplantataufnahme und Pflege nach der Transplantation sind die gleichen wie bei der FUE-Methode, aber der Heilungsprozess ist schneller, da die Kanäle dünner sind.

 

Die DHI-Methode wird mit unserem Experten, der vom ersten Tag unserer Klinik an im Umgang mit dem Stift geschult wurde, weiterhin erfolgreich angewendet.

 

Was sind die Vor- und Nachteile?

Gleichzeitiges Rillen und Platzieren der Haarfollikel minimiert das Trauma der Haut während der Transplantation.

Dank seines schlanken Stifts ermöglicht er häufigeres Pflanzen

Dies ist vorteilhafter, da das Risiko einer Beschädigung vorhandener Haare bei Haarverdichtungsverfahren geringer ist.

Die Genesung des Patienten erfolgt schneller.

Es ist vorteilhafter in Bezug auf die Narbenbildung im Vergleich zur FUE-Methode. (FUE-Methoden werden auch mit Saphirspitzen auf fast keine reduziert.)

Es dauert länger, da die Grafts einzeln in den Stift gelegt werden

Sonderstiftkosten sind höher, da längere Dauer

Klinik und Türkei / Über die Haartransplantation

Unsere Klinik ist eine auf Haartransplantationschirurgie spezialisierte Klinik im stanbul Ümraniye-Krankenhaus. Genehmigt vom Gesundheitsministerium. Er ist der Gründer der Klinik und verfügt über mehr als 1.000 Haartransplantationserfahrungen. Dr. KILIC macht FUE und DHI Haartransplantationsmethoden werden erfolgreich angewendet.

 

Krankheiten, die nicht transplantiert werden können

Krankheiten, die Blutungsstörungen verursachen; Leukämien, niedrige Thrombozytenzahl, Hämophilie, Multiples Myelom

Hepatitis-C-Infektion und HIV-Infektion

Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium

Patienten, die sich einer Chemotherapie unterziehen

Erkrankungen mit positivem Koebner-Phänomen; Schuppenflechte, Schuppenflechte, Lichen planus, Vitiligo

Bösartige Hautkrebserkrankungen

Gürtelrose (Varicella-Zoster-Infektion)

Patienten mit fortgeschrittener Zirrhose

Chronisches Nierenversagen (Dialysepatienten)

Patienten, bei denen dreimal eine Haartransplantation fehlgeschlagen ist

Laufende Ringelflechte-Krankheit

Trichotillomanie

Alepecia Areata

 

 

Krankheiten, die eine Haartransplantation ungünstig machen:

(Entschieden nach ärztlicher Beurteilung)

 

Hepatitis-B-Krankheit

B12-Mangel

Folsäuremangel

Hypertonie

Fortgeschrittene COPD oder Asthmaerkrankung

Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit (Herzinfarkt-Stent-Anamnese)

Insulinabhängiger Diabetus Mellitus

Schilddrüsenerkrankungen

Anämie

Ekzem

Ask For Free Consultation
X
Hollywood SmileDental ImplantHair TransplantDaily Istanbul Tour